Sport

Deutscher Rafael Schwaiger gewinnt Gold bei der Indoor Skydiving Weltmeisterschaft

Anmut, Style und spektakuläre Manöver: Über Ostern faszinierte die Skydiving-Elite die Zuschauer bei der 3. FAI Weltmeisterschaft im Indoor Skydiving. Im Windtunnel des Weembi Free Fall Simulator im französischen Lille zeigten die rund 300 Teilnehmer aus mehr als 30 Ländern ihre faszinierenden Fähigkeiten. Im Einzel gelang es dem Deutschen Rafael Schwaiger sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen und die Goldmedaille mit nach Hause zu nehmen. Ansonsten räumten die Flieger aus den Vereinigten Staaten mehrere Goldmedaillen ab.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"