CelebritiesNewsSport

DFB bestätigt: Löw bleibt trotz WM-Blamage Bundestrainer

Joachim Löw bleibt trotz der historischen WM-Blamage in Russland Bundestrainer. Das gab der DFB nach Gesprächen am Dienstag bekannt. Der 58-Jährige hatte seinen Vertrag erst im Mai bis 2022 verlängert, war nach dem Vorrunden-Aus aber in die Kritik geraten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"