CelebritiesNews

Dora und die goldene Stadt: Isabela Moner lernt fremde Sprache

Das ist mal echte Hingabe für eine Rolle: Isabela Moner hat für den Film „Dora und die goldene Stadt“ eine antike Sprache gelernt. Ihr Charakter ist sehr bewandert in solchen Dingen, deshalb hat sich die 17-Jährige nun selbst Quechua beigebracht. Mehr verraten wir euch hier.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"