News

Dutzende Südkoreaner treffen Familienangehörige in Nordkorea

Anlässlich der ersten Familienzusammenführung seit drei Jahren sind dutzende Südkoreaner über die Grenze nach Nordkorea gereist. Das dreitägige Treffen findet in der nordkoreanischen Region Kumgang statt. Durch den Koreakrieg (1950 bis 1953) waren Millionen Menschen getrennt worden. Viele Familienmitglieder haben sich seither nicht mehr gesehen.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Close
Back to top button
Close