Start > Cars > FCA eröffnet innovativen „Heritage HUB“ in Turin – neues Zentrum für Historie der italienischen Konzernmarken

FCA eröffnet innovativen „Heritage HUB“ in Turin – neues Zentrum für Historie der italienischen Konzernmarken

Mit dem neu eröffneten „Heritage HUB“ intensiviert Fiat Chrysler Automobiles (FCA) seine Aktivitäten rund um die Historie der italienischen Marken der Gruppe. Das Multifunktionsgebäude mit einer Nutzfläche von 15.000 Quadratmetern dient dabei nicht nur als Hauptquartier für Verwaltung, Vertrieb und Service sowie die Ausbildung. Eine zentrale Halle ist außerdem Ausstellungen mit klassischen Fahrzeugen von Abarth, Fiat und Lancia sowie auch Alfa Romeo vorbehalten. Passend zu seiner Funktion ist der neue „Heritage HUB“ in einem Gebäude untergebracht, dass in der Geschichte des Unternehmens eine wichtige Rolle spielt. Das sogenannte „Officina 81″ in der Via Plava war seit den 1960er Jahren Teil des 1939 eröffneten Werks Mirafiori, zu seiner Zeit die größte Automobilproduktion in Europa. Im „Officina 81″ wurden unter anderem Getriebe gefertigt. Dieses Gebäude wurde unter Bewahrung der historischen Bausubstanz und des industriellen Charakters behutsam restauriert. Erhalten wurden unter anderem der von der früheren Funktion zeugende Betonboden und die unzähligen Metallsäulen, die das Dach tragen. Die Wände wurden in historisch korrekten Farben gestrichen. Mittelpunkt des neuen „Heritage HUB“ ist die für Publikum zugängliche Ausstellungsfläche. Dort werden derzeit rund 250 Klassiker gezeigt, deren Baujahre bis 1908 zurückreichen und von denen einige zum ersten Mal öffentlich zu sehen sind. Große, von der Decke hängende Leinwände mit klassischen Motiven schlagen ebenfalls die Brücke zur Vergangenheit. In die Fläche integrierte Zonen für Besprechungen sollen Leben in die Halle bringen und die Mitarbeiter dazu inspirieren, mit frischen Ideen die große Historie des Unternehmens fortzuführen.

Hier nachsehen ...

Opel wird elektrisch CEO Lohscheller präsentiert Grandland X PHEV 1559775676 310x165 - Opel wird elektrisch - CEO Lohscheller präsentiert Grandland X PHEV

Opel wird elektrisch – CEO Lohscheller präsentiert Grandland X PHEV

Neben dem Corsa-e zeigte Michael Lohscheller auch erstmals den Grandland X Hybrid4 – der über …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.