Start > News > Feuerwehr rettet mehrere Bewohner und einen Hund aus brennendem Haus

Feuerwehr rettet mehrere Bewohner und einen Hund aus brennendem Haus

Quelle Polizei: Aus bislang noch ungeklärter Ursache brannte es am Montagmorgen in einem Wohnhaus in der Welfenstraße. Die sechs Bewohner wurden bisherigen Erkenntnissen zufolge leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser. Der entstandene Sachschaden wurde vorerst auf etwa 150.000 Euro beziffert. Aktuell sind die beiden Wohnungen des Gebäudes nicht bewohnbar. Gegen 05:50 Uhr kam es in der Erdgeschosswohnung zu einem Brand, dessen Flammen schließlich auch den Balkon der darüber liegenden Wohnung erreichten. Während die beiden Bewohner des Erdgeschosses das Haus selbständig verlassen konnten, mussten die Personen aus dem ersten Obergeschoss mittels Leiter von der Feuerwehr gerettet werden. Sie konnten aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr eigenständig nach draußen gelangen. Auch die Bewohner der beiden Nachbargebäude mussten kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen. Sie durften anschließend wieder zurückkehren. Zur Klärung der Brandursache wurden Beamte der Kriminaltechnik des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hinzugezogen. Die Feuerwehr war mit zehn Fahrzeugen und 55 Einsatzkräften vor Ort.

Hier nachsehen ...

Wegen Bäuerchen Sophia Vegas feuert Nanny 1560339135 310x165 - Wegen Bäuerchen: Sophia Vegas feuert Nanny

Wegen Bäuerchen: Sophia Vegas feuert Nanny

Seit vier Monaten ist Sophia Vegas Mutter und sie geht voll in ihrer neuen Rolle …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.