Start > News > Fuldabrück – Geldautomat gespengt Täter flüchtig

Fuldabrück – Geldautomat gespengt Täter flüchtig

Fuldabrück – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 01.50 Uhr haben derzeit noch unbekannte Täter den Geldautomaten einer Bank in Fuldabrück Bergshausen bei Kassel gesprengt. Die Polizei geht derzeit von drei Tätern aus. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um einen BMW oder Audi gehandelt haben, der nach Zeugenangaben hoch motorisiert gewesen sei. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise die besonders gegen 01.50 Uhr möglicherweise Beobachtungen gemacht haben. Eine sofort eingeleitete Großfahndung blieb bisher ohne Erfolg. Die Täter haben einen bisher noch nicht bekannten Betrag an Bargeld erbeutet. Es ist auch noch nicht bekannt, wie die Täter die Sprengung vorgenommen haben. Durch die Detonation war sowohl der Geldautomat als auch der Schalterraum und sämtliche Glasscheiben an der Gebäudefront erheblich beschädigt worden. Der Sachschaden liegt nach ersten vorsichtigen Schätzungen in einem fünfstelligen Bereich.

Hier nachsehen ...

Kurz feuert Kickl – der will aber nicht gehen

Bundeskanzler Sebastian Kurz fordert Kickls Rücktritt. Er können nicht länger als Innenminister arbeiten, er sei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.