News

Großeinsatz in ANKER-Einrichtung: Bewohner greifen Sicherheitspersonal und Polizei an

Ruhestörung ging Angriff voraus – Unter anderem Pflastersteine und Eisenstangen als Tatwerkzeuge verwendet – Polizeieinheiten aus mehreren Regierungsbezirken zusammengezogen – Wohnung im ersten Stock des Wohnkomplexes in Vollbrand – Dunkle Rauchwolke über dem Gelände – Insgesamt neun Personen festgenommen – Spezialeinsatzkommando nachgefordert, weil ein Täter flüchtig – Beamte können nach Durchsuchung von mehreren Wohnblöcken Gesuchten festnehmen

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close