Start > News > Grüner Goldrausch: Kalifornische Kleinstadt im Cannabis-Rausch, Video

Grüner Goldrausch: Kalifornische Kleinstadt im Cannabis-Rausch, Video


Grüner Goldrausch: Kalifornische Kleinstadt im Cannabis-Rausch: Vor gerade einmal zwei Jahren stand der Ort Adelanto im US-Bundesstaat Kalifornien mit hohen Schulden und hoher Arbeitslosigkeit am Rande des Abgrunds. Doch jetzt sprießt hier der wirtschaftliche Erfolg, in Form von Cannabis-Pflanzen, die Thema: Grüner,Goldrausch:,Kalifornische,Kleinstadt,im,Cannabis-Rausch. Das Video dauert 105 Sekunden.

Autor: AFP, Titel: Grüner Goldrausch: Kalifornische Kleinstadt im Cannabis-Rausch

Hier nachsehen ...

Ένα κιλό κοκαΐνης θαμμένη σε αυλή – Ένοπλη ληστεία στο Μενίδι

Ένα κιλό κοκαΐνης θαμμένη σε αυλή σπιτιού στο Μαρούσι εντόπισαν οι αστυνομικοί της Ασφάλειας Δυτικής …

Ein Kommentar

  1. Ich wohne im Ruhrgebiet, und wäre der Meinung, dass dies auch etwas für unsere Region wäre.

    Bisher ist die Prohibition von Cannabis nur eine Subventionierung für das organisierte Verbrechen und hält nur die Polizei davon ab richtige Kriminalität zu bekämpfen.

    Ein Verbot hat nachweislich nichts erreicht, in den letzten Jahrzehnten ist der Konsum so stark gestiegen, dass nun auch der Dümmste einsehen sollte, dass das Verbot nicht durchsetzbar ist.

    Ebenso wie in den USA kann der Cannabismarkt helfen die Arbeitslosigkeit zurückzudrängen, aber anscheinend verzichtet man hier lieber darauf und steckt noch Geld in die erfolglose Durchsetzung des Verbots. Schulen, Kindergärten oder Spielplätze verkommen, Freizeitheime werden geschlossen, aber für die Polizei ist immer Geld da wenn es um die Durchsetzung der Prohibition geht.

    Das ist falsch und muss dringend korrigiert werden, die Einnahmen aus dem Cannabisgeschäft könnten in die Prävention fließen oder wie in Colorado zu einem kleinen Teil auch in die Bildung für Kinder oder zum Bau von Freizeitheimen, etc. gesteckt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.