CelebritiesNewsSport

Hoeneß attackiert Breitner: „Nicht Opfer, sondern Täter“

Der Streit zwischen Uli Hoeneß und Paul Breitner geht in die nächste Runde: Der Präsident von Bayern München hat seinen ehemaligen Kumpel am Rande eines Fanclub-Besuchs heftig attackiert und eine Versöhnung ausgeschlossen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"