CelebritiesNewsSport

Hoeneß: “Kahn kommt dann in Frage, wenn Rummenigge aufhört”

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß kann sich eine Übergangslösung mit Oliver Kahn als Sportvorstand an der Seite von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nicht vorstellen. Kahn sei zwar ein Thema beim FC Bayern, aber erst wenn Rummenigge aufhöre.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"