Start > News > „Ich möchte nicht, dass mein Kind Judensau genannt wird“

„Ich möchte nicht, dass mein Kind Judensau genannt wird“

Vor dem Hintergrund mehrerer antisemitischer Vorfälle bereitet einem jüdischen Grundschullehrer aus Berlin der alltägliche Antisemitismus zunehmend Sorge. „Sich öffentlich als Jude in Großstädten oder in Berlin zu erkennen zu geben, das gibt Ärger“, berichtet der 43-Jährige.

Hier nachsehen ...

Johanniskraut Der pflanzliche Stimmungsaufheller 1560857464 310x165 - Johanniskraut: Der pflanzliche Stimmungsaufheller

Johanniskraut: Der pflanzliche Stimmungsaufheller

Seit über 2000 Jahren ist Johanniskraut als Heilpflanze bekannt. Die Pflanze wirkt stimmungsaufhellend und kann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.