LifestyleNewsSocial

In Budapest läuft die Nikolausfabrik auf Hochtouren

In Budapest hat das Ungarische Rote Kreuz die sogenannte „Nikolausfabrik“ aufgestellt. In diesem interessanten Komplex können Eltern mit ihren Kindern gemeinsam Spenden wie Kleidung oder Spielsachen oder aber auch Lebensmittel abgeben. Diese werden dann in der Nikolausfabrik von den fleissigen Nikolasuhelfern zu Geschenken verpackt. An Weihnachten erhalten somit viele Bedürftige Menschen ein Weihnachtsgeschenk. Die Nikolausfabrik ist weit über die Grenzen Ungarns hinaus bekannt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"