Lifestyle

Kakao statt Koka: Eine sinnvolle Alternative zum Drogenanbau in Peru

Eine zivile Organisation zerstört im Kampf gegen den illegalen Drogenanbau riesige Kokainfelder in Peru. Damit die Bauern jedoch nicht um ihre Existenz bangen müssen, da ihnen der Gewinn fehlt, wurde die Idee geboren, Kakao statt Koka-Pflanzen anzubauen.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Close
Back to top button
Close