News

Kambodschas Regierungspartei erklärt sich zum Wahlsieger

Nach der Parlamentswahl in Kambodscha hat sich die Regierungspartei CPP zum überragenden Sieger erklärt. Die Partei von Regierungschef Hun Sen rechnet laut einem Sprecher mit mehr als 100 von 125 Sitzen. Der Regierungschef ist seit 33 Jahren im Amt, der Sieg seiner Partei galt als ausgemacht. Die größte Oppositionspartei stand nicht zur Wahl; Hun Sen hatte sie 2017 auflösen lassen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"