Start > Celebrities > Keine Reue: „Get the Fuck out“-Kandidat fasst Mica an den Po

Keine Reue: „Get the Fuck out“-Kandidat fasst Mica an den Po

Bei Get the Fuck out of my House erlebte Micaela Schäfer (35) einen echten Horror-Moment! Vergangene Woche zog die Nackschnecke als 101. Bewohnerin in den TV-Knast ein. Schon nach wenigen Tagen kam es dann zu einem sexuellen Übergriff, wie sie Bild schilderte: „Ich stand ganz normal am Tisch. Dann hat mir der Herr mit voller Wucht auf meinen Hintern geklatscht. Völlig respektlos!“ Der Übeltäter Kevin H. erklärte jetzt im Promiflash-Interview seine „Gründe“ für das unangenehme Verhalten – und scheint den Po-Grapscher keinesfalls zu bereuen: „Mit dieser ‚Zuhälterschelle‘ konnte ich Punkt eins meiner Bucketlist abhaken. Micaela Schäfer ist zum ersten Mal bei einem Mann vor laufender Kamera gekommen. Zwar lediglich in Rage – aber immerhin!“

Hier nachsehen ...

Noch dieses Jahr: Helene Fischer feiert Bühnen-Comeback!

Gute Nachrichten für alle Fans von Helene Fischer. Die Schlagersängerin wird nach ihrer Pause für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.