CelebritiesNewsSport

„Keine Vergnügungsreise“: Schalke ohne Uth und Harit zu Man-City

Die wohl vorerst letzte Champions-League-Dienstreise nach Manchester passt Schalke 04 überhaupt nicht in den Kram. Der Vizemeister muss sich auf die Bundesliga und den Abstiegskampf konzentrieren. Der aussortierte Nationalspieler Mark Uth musste wieder zu Hause bleiben.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close