CelebritiesNewsSport

Löw: Lob für Youngster, Plädoyer für die „Achse“

Mit Sané, Gnabry und Werner im Sturm hat Joachim Löw eine mutige Aufstellung gegen Weltmeister Frankreich gewählt. Dennoch verteidigte der Bundestrainer nach der 1:2-Pleite die erfahrene Achse um Thomas Müller. Lob gab es auch von Doppel-Torschütze Antoine Griezmann.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"