News

Maas: Atomabkommen hat für den Iran wirtschaftliche Vorteile

Die verbliebenen Unterzeichnerstaaten des Atomabkommens mit dem Iran unterstützen trotz drohender US-Sanktionen das Recht Teherans auf Ausfuhr von Öl, Gas und anderer Energieprodukte. Beim Außenministertreffen in Wien erklärten die fünf Staaten China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russland, sie blieben ihren wirtschaftlichen Beziehungen zum Iran verpflichtet. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hob die wirtschaftlichen Vorteile der Übereinkunft hervor.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"