Celebrities

Madonna fühlt sich durch „New York Times“-Artikel „vergewaltigt“

Madonna fühlt sich von einem Porträt in der „New York Times“ „vergewaltigt“. Das Problem sei, dass der Artikel sich zu sehr auf ihr Alter fokussiere.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close