News

Merkel in China mit militärischen Ehren empfangen

Zum Auftakt eines zweitägigen Besuchs in Peking ist Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von Ministerpräsident Li Keqiang mit militärischen Ehren empfangen worden. Bei dem Gespräch in Peking bekannten sich beide zum freien Welthandel. Merkel und Li sprachen auch über das von den USA gekündigte Atomabkommen mit dem Iran.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Close
Back to top button
Close