News

Munition detoniert bei nächtlichem Waldbrand

Flammen lodern im Bamberger Hauptsmoorwald – Feuerwehr hat massive Probleme Brandherd zu erreichen – Feuer erst mittels Drohne genau lokalisiert – Brand kann sich auf altem US-Munitionsdepots auf 3.000 Quadratmetern ausbreiten – Kampfmittelräumdienst angefordert – Explodierende Gewehrpatronen machen Löscharbeiten zeitweise lebensgefährlich – Sehr spektakuläre Nachtbilder aus der Luft zeigen Wald in Flammen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"