Celebrities

Petzner-Tanzpartnerin: „Freundschaft entstanden“

Knapp hat sie es nicht ins Finale der „Dancings Stars 2019“ geschafft, aber sie hätte für ihre spezielle Leistung eigentlich einen Sonderpreis verdient gehabt: Roswitha Wieland hat es nicht nur hinbekommen, Stefan Petzners linke Füße bis ins Halbfinale tanzen zu lassen, nein, sie hat es mit unerschütterlicher Geduld, Hingabe und vor allem immer mit einem Lächeln im Gesicht gemacht. „Es war eine aufregende und lustige Zeit. Es ist eine liebe Freundschaft entstanden“, erzählt die Profitänzerin.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close