Sport

Rangers-Torwart versucht Abstoß als Tritt zu tarnen

Was auch immer sich Rangers-Torwart Allan McGregor am Wochenende bei seinem Abstoß-Tritt gedacht hat, dürfte sein Geheimnis bleiben. Der Keeper versuchte bei einem Abstoß Hibernian-Spieler McNulty noch einen Tritt in den Rücken mitzugeben. Jedoch scheiterte er recht kläglich und setzte sich dabei nochs selber auf den Hosenboden. Auch wenn McGregor mit seiner Attacke nicht erfolgreich war, sah der Referee keinen anderen Ausweg als dem Schotten die rote Karte zu zeigen. Und weil die Rangers schon dreimal gewechselt hatten, musste mit Ross McCrorie ein Feldspieler für die restliche Spielzeit das Tor hüten.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close