News

Rohingy: Aus ihrer Heimat vertrieben

Angehörige der muslimischen Rohingya-Minderheit werden seit Jahrzehnten in ihrer Heimat Myanmar diskriminiert und verfolgt. Im vergangenen Jahr ist der Konflikt eskaliert: Rund eine Million Menschen flüchtete in das arme Nachbarland Bangladesch, wo sie bis heute ausharren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"