Start > News > Sauna fängt in neuem Mehrfamilienhaus Feuer

Sauna fängt in neuem Mehrfamilienhaus Feuer

Sauna fängt Feuer – Wohnung komplett zerstört Am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr wurde die Feuerwehr erneut zu einem Wohnungsbrand gerufen. Bereits am Abend zuvor war an dem Wohnhaus in der Straße Wendelkönig der Dachstuhl in Brand geraten. Beim Löscheinsatz am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr, war die Feuerwehr mit 21 Fahrzeugen und 59 Kräften im Einsatz. Das Feuer konnte kontrolliert und so auch die Gefahr eines Übergriffs auf benachbarte Gebäude verhindert werden. Letztlich wurde der Dachstuhl komplett beschädigt. Der Sachschaden wurde vorläufig auf 80.000 Euro taxiert. Bei dem Einsatz war auch der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und 6 Sanitätern zugegen. Verletzte waren glücklicherweise nicht zu beklagen. ▶️ Die Ermittlungen zur Brandursache ergaben bereits erste Ergebnisse. Demnach scheint es einen technischen Defekt an der Sauna gegeben zu haben. Hausbewohner hatten offenbar den Wellnesskasten im Dachgeschoss am Dienstagabend eingeschaltet. Als sie nach einer Vorheizphase die Sauna aufsuchten, hatte diese bereits gekokelt und umgehend auch Feuer gefangen. Die Bewohner verließen daraufhin das Wohnhaus und alarmierten die Feuerwehr. ▶️ Die Einsatzkräfte befreite im Rahmen der Löscharbeiten das Dachgeschoss von dem Brandschutt und lagerte diesen neben dem Wohnhaus. Am nächsten Morgen loderten auf dem Schutthaufen erneut Flammen auf. Diese beschädigten auch ein angrenzendes Fenster. Der Qualm konnte ins Haus dringen, weshalb zunächst ein erneuter Brand im Haus vermutet wurde. Nach einem kurzen Feuerwehreinsatz am Mittwochmorgen konnte der Schutthaufen wieder abgelöscht werden. (pp aa)

Hier nachsehen ...

Neuauflage Final Fantasy steht bald zum Spielen bereit 1560511890 310x165 - Neuauflage: Final Fantasy steht bald zum Spielen bereit

Neuauflage: Final Fantasy steht bald zum Spielen bereit

Seit 1997 flimmert Final Fantasy 7 auf unseren Bildschirmen. Auf der diesjährigen Entertainment-Messe E3 wurde …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.