News

Schwarz-Grün in Hessen wackelt – Debatte um GroKo in Berlin

Nach schweren Verlusten für die CDU hat die schwarz-grüne Koalition in Hessen offenbar keine Mehrheit mehr – trotz eines Rekordergebnisses der Grünen. Laut Hochrechnungen verfehlen die beiden Parteien im Landtag die notwendige Mehrheit der Sitze knapp. Die CDU wurde bei der Wahl erneut stärkste Kraft, verlor aber zweistellig, genau wie die SPD. FDP und Linke verbesserten sich im Vergleich zu 2013, die AfD ist künftig in allen Landesparlamenten vertreten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"