News

Sozialbetrug: Vereinsobfrau kassierte Millionen

Wegen eines millionenschweren Förder- und Sozialbetrugs müssen sich heute eine ehemalige Obfrau eines Vereins für Menschen mit Behinderungen und ihr Lebensgefährte in Linz vor Gericht verantworten. Die selbst gehbehinderte 40-Jährige soll Vereins-Konten geleert und das Land Oberösterreich betrogen haben. Beide legen heute ein umfassendes Geständnis ab.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"