News

Spanisches Parlament stürzt konservativen Regierungschef Rajoy

Das spanische Parlament hat den konservativen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy mit einem Misstrauensvotum gestürzt und durch den Chef der oppositionellen Sozialdemokraten (PSOE), Pedro Sánchez, ersetzt. Eine absolute Mehrheit von 180 der insgesamt 350 Abgeordneten sprach Rajoy in Madrid das Misstrauen aus. Sánchez hatte den Misstrauensantrag gestellt, nachdem ein Gericht zahlreiche einst führende Vertreter von Rajoys Volkspartei (PP) wegen Korruption zu langjährigen Haftstrafen verurteilt hatte.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"