Cinema

Trailer: “Uncle Howard”

Er war einer der Kult-Filmemacher der späten 70er und frühen 80er: Howard Brookner. Bereits mit 34 Jahren starb er an Aids. Nun, knapp 30 Jahre später, setzt ihm sein Neffe ein filmisches Denkmal mit einer beeindruckenden Dokumentation.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"