CelebritiesNewsSport

Trotz Schalke-Krise: Tedesco darf vorerst bleiben

Domenico Tedesco darf als Trainer von Schalke 04 auch nach der 2:4-Pleite bei Werder Bremen vorerst weiterarbeiten. Das nächste Pflichtspiel bestreiten die Königsblauen bereits am Dienstag – im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals bei Manchester City

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"