News

U.S. Navy sprengt japanischen Blindgänger aus Zweitem Weltkrieg

Der Kampfmittelräumdienst der US Navy beseitigt japanische Munition aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Sprengung findet auf Saipan statt, der größten Insel der nördlichen Marianen im Pazifik. Im Juni 1944 tobte hier eine Schlacht zwischen dem japanischen Kaiserreich und den USA.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"