News

USA: Russland war nicht informiert über Luftangriffe

Nach den Worten des US-Generalstabschefs war Russland nicht vorab über die Luftangriffe der USA, Frankreichs und Großbritanniens in Syrien informiert. Man habe aber eigens Ziele ausgewählt, um das Risiko gering zu halten, dass russische Soldaten getroffen würde, sagte Joseph Dunford.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close