Start > News > Vatikan-Chef wegen Missbrauchsvorwürfen vor Gericht

Vatikan-Chef wegen Missbrauchsvorwürfen vor Gericht

Er ist der bislang ranghöchste katholische Geistliche, dem wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs der Prozess gemacht wird: Vatikan-Finanzchef George Pell muss sich in Australien vor Gericht verantworten, wie Richterin Belinda Wallington in Melbourne entschied. Der 76-jährige Geistliche weist die Vorwürfe zurück und plädierte vor Gericht auf nicht schuldig.

Hier nachsehen ...

Eintracht Frankfurts langer Weg ins Halbfinale der Europa League

Eintracht Frankfurt entwickelt sich in der Europa League zum Schreckgespenst. Der sensationelle Weg ins Halbfinale …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.