Start > News > Vier Jahre Lagerhaft für Memorial-Leiter in Tschetschenien

Vier Jahre Lagerhaft für Memorial-Leiter in Tschetschenien

Vier Jahre Lagerhaft für den Leiter der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial in Tschetschenien: Ein russisches Gericht verurteilte Ojub Titijew wegen Drogenbesitzes. Titijew vermutet, dass ihm die Drogen unterschoben wurden, um ihn mundtot zu machen.

Hier nachsehen ...

ADAC TCR – Most 2019 – Sunday News

Dank eines Blitzstarts und einer abgeklärten Fahrt hat der Gesamtführende Mike Halder (23, Meßkirch, Team …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.