News

Volksgruppen aus Namibia fordern Entschuldigung für Völkermord

Vertreter der namibischen Volksgruppen der Herero und Nama haben die immer noch fehlende Entschuldigung Deutschlands für die unter deutscher Kolonialherrschaft verübten Verbrechen im heutigen Namibia angeprangert. Die Haltung der Bundeskanzler und des Bundestages seit 1990 sei “schockierend”, sagte Esther Utjiua Muinjangue, Vorsitzende der Ovaherero Genocide Foundation bei einer Pressekonferenz in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"