CelebritiesNewsSport

Wilde Tuchel-Show in China: „Happy“ für Neymar und Co.

Erstes Pflichtspiel, erster Titel, erste wilde Party – und Thomas Tuchel mittendrin. Nach dem 4:0 im Supercup gegen den AS Monaco feierte der neue Trainer von Paris St. Germain ausgelassen. Tuchel performte im PK-Raum lautstark „Happy“ von Pharell Williams vor den Spielern und Journalisten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"