News

Wohnungsbrand fordert 2 tote Vögel

Aichwald-Aichelberg (pol) – Auf mehrere zehntausend Euro wird der Schaden geschätzt, der am Donnerstag beim Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kelterstraße entstanden ist. Gegen 11.30 Uhr bemerkte ein Hausbewohner Brandgeruch aus einer der Wohnungen. Als kurz darauf auch der Rauchmelder in der Wohnung anschlug, alarmierte er die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr, die mit acht Fahrzeugen und 41 Feuerwehrleuten anrückte, konnte den Brand schnell löschen und so ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindern. Verletzt wurde niemand, allerdings mussten aus der Wohnung zwei Wellensittiche geborgen werden, die im Rauch verendet waren. Kriminaltechniker haben die Ermittlungen zur Brandursache, die nach ersten Erkenntnissen im Bereich eines technischen Defekts vermutet wird, aufgenommen. Diese dauern noch an. Die betroffenen Räume sind derzeit nicht bewohnbar. Die Wohnungsinhaber wurden von Angehörigen aufgenommen.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close