CelebritiesNewsSport

Zorc über fehlenden Favre: Busfahrt wäre „suptoptimal“ gewesen

Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat das Testspiel bei Regionalligist Alemannia Aachen ohne Trainer Lucien Favre mit 4:0 gewonnen. Sportdirektor Michael Zorc gibt beim an Rückenproblemen laborierenden Favre Entwarnung.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"