Start > News > Forsa-Umfrage: Grüne legen zu – Linke verliert

Forsa-Umfrage: Grüne legen zu – Linke verliert

Die Grünen legen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa vor Beginn der Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition in der Wählergunst zu. Im Wahltrend, den das Institut für das Magazin “Stern” und den Fernsehsender RTL erstellt, verbessern sie sich im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt und kommen jetzt auf elf Prozent. Die Linke verliert einen Punkt und steht nun bei neun Prozent.

Die Werte der anderen Parteien blieben unverändert. Die Union stagniert weiterhin bei 32 Prozent, die SPD bei 20 Prozent. Die AfD bleibt wie in der Vorwoche bei zwölf Prozent, die FDP bei elf Prozent. Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen fünf Prozent. Der Anteil der Nichtwähler beträgt 24 Prozent. Für den Wahltrend wurden vom 2. bis 6. Oktober 2017 insgesamt 2.001 Bundesbürger befragt. Die Auswahl der Befragten sei “repräsentativ”, teilte das Institut mit.

Foto: Grüne auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

US-Börsen lassen nach – Walt-Disney-Aktien im Plus

Der Dow hat am Donnerstag nachgelassen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.