Antwort auf: Mehrere Tätigkeiten als Freelancer

#957437
Norbert
Gast

Hallo Sonja,

In der Regel darfst du als Freelancer mehrere Aufträge annehmen. Es ist aber wichtig, eine Rechnung mit deiner Steuernummer zu stellen. Du bist selbst dafür verantwortlich, Deine Abgaben und Versicherungsbeiträge zu zahlen. Ich würde mir an Deiner Stelle aber auch dein Arbeitsverhältnis für die Firma für die du 30 Wochenstunden arbeitest anschauen. Hast du da einen Vertrag bekommen oder arbeitest Du auf Rechnung?
Ansonsten kannst Du Dich beim Arbeitsamt informieren.

Back to top button
Close
Close