Newsclip

Frankreich übernimmt für ein halbes Jahr die Führung der EU

Frankreich hat am Freitag für ein halbes Jahr die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union übernommen. Gemeinsam mit Ursula von der Leyen würdigte der französische Präsident Emmanuel Macron zwei bedeutende europäische Persönlichkeiten im Pantheon in Paris. Frankreich will sich während der Präsidentschaft für eine größere Autonomie der EU-Mitgliedstaaten einsetzen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"