KulinarikNewsclip

Freud und Leid für deutsche Winzer kurz vor der ProWein 2022

Die Durststrecke hat ein Ende: Nach über drei Jahren findet in Düsseldorf endlich wieder die ProWein statt, zur Freude der über 5000 ausstellenden Winzer und Weinhändler. Die stehen vor immer neue Herausforderungen, erwarten durch die Inflation große Umsatzverluste. Doch es gibt auch positive Trends: Der Export deutscher Weine steigt weiterhin an und vor Allem Roséwein und Null-Prozent-Wein erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"