Newsclip

Frontalzusammenstoß bei Fuldabrück

Am Donnerstag kam es beim auf der K16 zwischen den Fuldabrücker Ortsteilen Dörnhagen und Dennhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen wurden zwei Personen schwer verletzt. Die beiden schwer Verletzten wurden von der Feuerwehr aus den beschädigten Fahrzeugen befreit. Sie wurden nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in Kasseler Krankenhäuser eingeliefert. Um die genaue Unfallursache feststellen zu können, wurde ein Gutachter in die Ermittlungen einbezogen. Die K 16 ist weiterhin voll gesperrt. Die Dauer der Sperrung kann wegen der anstehenden Arbeiten des Gutachters und der Bergungsarbeiten nicht abgesehen werden.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Close
Back to top button
Close