Start > China > Gauck kondoliert nepalesischem Präsidenten nach schwerem Erdbeben
dts_image_5191_cajaceqime_2171_445_3341

Gauck kondoliert nepalesischem Präsidenten nach schwerem Erdbeben

Joachim Gauck, über dts NachrichtenagenturBerlin - Nach dem schweren Erdbeben in Nepal mit Hunderten Toten hat Bundespräsident Joachim Gauck dem nepalesischen Präsidenten Ram Baran Yadav kondoliert. "Mit großer Bestürzung habe ich von der verheerenden Erdbebenkatastrophe in Nepal erfahren, die so viele Menschenleben gekostet und so großen Schaden auch am kulturellen Erbe Ihres Landes angerichtet hat", so Gauck. "Ich spreche Ihnen und den Angehörigen der Opfer auch im Namen meiner Landsleute meine tief empfundene Anteilnahme aus. Deutschland steht in dieser schweren Zeit für Nepal an Ihrer Seite."

Das Beben der Stärke 7,8 hatte sich am Samstag um 11:56 Uhr Ortszeit (08:11 Uhr deutscher Zeit) etwa 80 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Kathmandu ereignet. Zudem gab es mehrere Nachbeben. Nach Polizeiangaben kamen fast 900 Menschen ums Leben, auch aus Indien, China, Bangladesch und Tibet wurden mehrere Todesopfer gemeldet. Im Himalaya wurden durch die Erschütterungen mehrere Lawinen ausgelöst, am Mount Everest kamen dabei nach Angaben der Behörden mindestens acht Bergsteiger ums Leben.

Foto: Joachim Gauck, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

EU Kommissionspraesident Geschichte wird Merkel recht geben 310x165 - EU-Kommissionspräsident: "Geschichte wird Merkel recht geben"

EU-Kommissionspräsident: „Geschichte wird Merkel recht geben“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihre Entscheidung, die deutschen Grenzen auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.