Geheimdienste: Russen bereiten sich auf Rückschläge vor


Die russischen Truppen in der Ukraine bereiten sich nach Einschätzung britischer Experten auf weitere Rückschläge vor. Das geht aus dem täglichen Geheimdienst-Update des Verteidigungsministeriums am Freitag hervor. So sollen sich die russischen Streitkräfte nach ihrem Teilrückzug darauf fokussieren, sich neu zu ordnen und die Verteidigung der besetzten Gebiete vorzubereiten. Außerdem seien zwischen den Regionen Donezk und Luhansk neue Schützengräben ausgehoben worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert