Start > News > Genozid in Ruanda auf dem Schullehrplan
Genozid in Ruanda auf dem Schullehrplan 1554689612 1 660x330 - Genozid in Ruanda auf dem Schullehrplan

Genozid in Ruanda auf dem Schullehrplan

Vor 25 Jahren wurden in Ruanda für 100 Tage Freunde zu Feinden. 800.000 Menschen wurden bei dem Genozid im Jahr 1994 getötet, die meisten von ihnen waren Tutsi. In den letzten zwei Jahrzehnten stand der Genozid von damals nur auf dem Geschichts-Lehrplan. Heute wird er auch in anderen Fächern angesprochen.

Hier nachlesen ...

Ifo Praesident kritisiert Mietendeckel 310x165 - Ifo-Präsident kritisiert Mietendeckel

Ifo-Präsident kritisiert Mietendeckel

Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat vor den negativen Folgen eines Mietendeckels gewarnt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.