DeutschlandNews

Gratis-Bahntickets bei Soldaten beliebt

Das Angebot für kostenfreie Bahnfahrten sorgt bei der Bundeswehr für einen regelrechten Ansturm auf die Gratistickets. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Seit Januar 2020 können Soldaten, die ihre Fahrten in Uniform antreten, umsonst reisen.

300.000 elektronische Ticket-Gutscheine hat das Verteidigungsministerium dafür seit Anfang Dezember bereitgestellt. Bis Mitte Januar wurden bereits mehr als 130.000 davon abgerufen. Soldaten buchen die sogenannten eTokens im Intranet der Bundeswehr und können sie dann auf der Website der Deutschen Bahn in einen Fahrschein der 2. Klasse eintauschen. Bei der Bahn hieß es, dass rund 5.000 Gutscheine bereits eingelöst worden seien. Die anderen abgerufenen eTokens sind noch bis zum Sommer gültig. Die Gratisfahrten für Soldaten waren eines der ersten Projekte von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), offiziell als Zeichen der Anerkennung für deren Dienst. Mit dem Angebot will die CDU-Chefin aber insbesondere auch die Sichtbarkeit der Truppe in der –ffentlichkeit erhöhen.

Foto: Bundeswehrsoldaten fahren Bahn, über dts Nachrichtenagentur

 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"