DeutschlandEuropaNewsPotsdamSchlagzeilen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Gröhe: Gabriel soll Steinbrück wegen „Clown“-Äußerungen rügen

Hermann Gröhe, über dts NachrichtenagenturBerlin – CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat SPD-Chef Sigmar Gabriel aufgefordert, den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück wegen dessen „Clown“-Äußerungen zu rügen: „Steinbrücks Poltern schadet Deutschland. Ich erwarte, dass Parteichef Gabriel seinen Kandidaten zur Ordnung ruft“, sagte Gröhe der „Welt“. „Wer unsere Nachbarn derart plump herabsetzt, wird selbst mit verständlicher Kritik nicht ernst genommen.“

Nach Steinbrücks umstrittenen Äußerungen zum Wahlausgang in Italien hatte Staatspräsident Giorgio Napolitano ein Abendessen mit dem SPD-Kanzlerkandidaten am Mittwochabend abgesagt. „Bis zu einem gewissen Grad bin ich entsetzt, dass zwei Clowns gewonnen haben“, hatte Steinbrück mit Blick auf den Erfolg von Silvio Berlusconi und Beppe Grillo bei den Parlamentswahlen in Italien am Dienstagabend in Potsdam gesagt.

Foto: Hermann Gröhe, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"