Start > Deutschland > Haßelmann attackiert Energiepolitik von Schwarz-Rot
dts_image_7052_shpijsrbdd_2171_445_334

Haßelmann attackiert Energiepolitik von Schwarz-Rot

Britta Haßelmann, über dts NachrichtenagenturBerlin - Britta Haßelmann, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen im Bundestag, kritisiert die Energiepolitik der Großen Koalition. Sie attackierte vor allem die Absage der Regierung an einen Steuerbonus für energetische Gebäudesanierungen, der nach Auffassung der Grünen-Politikerin dringend benötigte Anreize geliefert hätte, in Sanierungsmaßnahmen und Energiesparen zu investieren. "Wie so das selbst gesteckte Ziel bei der Energieeinsparung erreicht werden soll, bleibt das Geheimnis von Merkel und Gabriel", sagte Haßelmann am Dienstag.

"Union und SPD blockieren und vertagen, statt die Zukunft zu gestalten." Die Grünen hätten deshalb eine Aktuelle Stunde im Bundestag beantragt: "Die Bundesregierung muss im Deutschen Bundestag erklären, wie sie angesichts ihrer Verweigerungshaltung in Sachen Steuerbonus für Gebäudesanierungen die Klimaziele erreichen will", erklärte Haßelmann.

Foto: Britta Haßelmann, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Justizministerin verteidigt „Anti-Gaffer-Gesetz“

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat ihr "Anti-Gaffer -Gesetz", welches am Mittwoch ins Kabinett kommt, verteidigt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.